Unbenanntes Dokument

   




Anzeigen:


 


Seminartag 3


 

Ars et Justicia

  • Der Begriff des Künstlers im Steuerrecht und dessen Konsequenzen.
  • Das Urheberrecht.
  • Vertragsgestaltung von A wie Akquise bis Z wie
    Zwangsvollstreckung.
  • Vertragsumsetzung und Vertragsdurchsetzung.
  • Forderungsumsetzung und Forderungsdurchsetzung.
  • Wer will was von wem, woraus und weshalb?
  • Der Instanzengang.
  • Die Gesetzessystematik, oder die Angst vor dem Lesen im Gesetz.
  • Gutes Geld für gute Arbeit ohne hierfür schlechtes Geld zu
    investieren.
  • Fristen, von wann bis wann.
  • Der Dienstvertrag.
  • Die Haftung.
  • Das BGB.
  • Die ZPO.
  • Der Künstler als Mieter.
  • Der Künstler als Arbeitnehmer.
  • Gute Werbung, sowie Schutz und Abwehr vor/von Abmahnungen.
  • Das Auftreten neben der Bühne kann auch eine Kunst sein.
  • Querverweise zu den Seminartagen 1 und 2.
  • Umfangreicher Erfahrungsaustausch.

Lesen Sie die Theorie, aber hören Sie die Praxis und lernen Sie darauf für eine erfolgreiche Zukunft.

<< zurück zu Seminartag 2

 
 


gefördert aus den Mitteln des


in Kooperation mit

navi-unten Impressum | Kontakt | Englisch